Datenschutz und Nutzungserlebnis auf örecht.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2

Willkommen auf öRECHT.DE

örecht.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema öffentliches Recht

Startseite > Öffentliches Recht

Wissenswertes zum 19.05.

1.Todestag: Nathaniel Hawthorne (* 04.07.1804) - Schriftstel.
Viel gelesen ist "The Scarlett Letter" (Der scharlachrote Buchstabe). Hermann Melville widmete dem Romantiker seinen Roman "Moby Dick" .
2.Todestag: Jacqueline Kennedy (* 28.07.1941) - First Lady
Als Präsidenten-Gattin prägte sie die Mode in den USA. Später wurde sie "Jackie O.".
3.Todestag: Thomas E.Lawrence (* 16.08.1928) - Archäol./Agent
Die Verfilmung seines Kriegsromans "Die 7 Säulen der Weisheit" machte aus ihm den schillernden "Lawrence von Arabien".
4.Geburtstag: Peter Zadek (+ 30.07.2009) - Regisseur
Er hinterließ Spuren an den Schauspielhäusern in Bochum und Hamburg, dem Wiener Burgtheater und dem Berliner Ensemble.
5.Geburtstag: Gerd Bucerius (+ 29.09.1995) - Verleger
Der Hamburger Ehrenbürger gab seit 1946 die Wochenzeitung "Die Zeit" heraus.
6.Geburtstag: Kemal Atatürk (+ 10.11.1938) - Politiker
Der "Vater der Türken" führte sein Land ins moderne Europa und trennte Staat und Religion.
7.Geburtstag: Rahel Varnhagen (+ 07.03.1833) - Schriftstellerin
Zweimal führte sie einen Salon und machte illustre Gäste miteinander bekannt.
8.Todestag: Nathaniel Hawthorne (* 04.07.1912) - Schriftstel.
Viel gelesen ist "The Scarlett Letter" (Der scharlachrote Buchstabe). Hermann Melville widmete dem Romantiker seinen Roman "Moby Dick".
9.Todestag: Thomas E.Lawrence (* 16.08.1924) - Archäol./Agent
Die Verfilmung seines Kriegsromans "Die 7 Säulen der Weisheit" machte aus ihm den schillernden "Lawrence von Arabien".
10.Todestag: Thomas E.Lawrence (* 16.08.1888) - Archäol./Agent
Die Verfilmung seines Kriegsromans "Die 7 Säulen der Weisheit" machte aus ihm den schillernden "Lawrence von Arabien".
11.Gedenk- & Feiertag: Türkei: Atatürk-Gedenktag

Die Türken gedenken der Landung von Kemal Atatürk in Samsun an der anatolischen Küste am 19.Mai 1919. Dort begann der "Vater der Türken" Anhänger für den Befreiungskampf zu sammeln, der zur Gründung der Republik im Jahr 1923 führte. Atatürk wurde Präsident. Die Staatsführung legt in seinem Mausoleum in Ankara einen Kranz nieder.

Das Datum wird gleichzeitig als Tag der Jugend und des Sports gefeiert, wie Atatürk es verfügt hatte. Vereine und Jugendgruppen präsentieren sich..

12.Gedenk- & Feiertag: Internationaler Museumstag

Seit 1978 wird im Mai auf die Vielfalt und Bedeutung der Museen hingewiesen. Zahlreiche Einrichtungen bieten besondere Führungen, einen Blick hinter die Kulissen, Workshops, Feste oder lange Museumsnächte. Der Eintritt ist in der Regel frei. Mehr als 6500 Museen gibt es in Deutschland.

Das Motto lautet in diesem Jahr: "Museen: Zukunft lebendiger Traditionen". "Sie verbinden unsere Vergangenheit mit dem Heute und Morgen", sagte Schirmherr Daniel Günther.

.
13.Gedenk- & Feiertag: Türkei: Atatürk-Gedenktag

Die Türken gedenken der Landung von Kemal Atatürk in Samsun an der anatolischen Küste am 19.Mai 1919. Dort begann der "Vater der Türken" Anhänger für den Befreiungskampf zu sammeln, der zur Gründung der Republik im Jahr 1923 führte. Atatürk wurde Präsident. Die Staatsführung legt in seinem Mausoleum in Ankara einen Kranz nieder.

Das Datum wird gleichzeitig als Tag der Jugend und des Sports gefeiert, wie Atatürk es verfügt hatte. Vereine und Jugendgruppen präsentieren sich.

.
14.Gedenk- & Feiertag: Türkei: Atatürk-Gedenktag

Die Türken gedenken der Landung von Kemal Atatürk in Samsun an der anatolischen Küste am 19.Mai 1919. Dort begann der "Vater der Türken" Anhänger für den Befreiungskampf zu sammeln, der zur Gründung der Republik im Jahr 1923 führte. Atatürk wurde Präsident. Die Staatsführung legt in seinem Mausoleum in Ankara einen Kranz nieder.

Das Datum wird gleichzeitig als Tag der Jugend und des Sports gefeiert, wie Atatürk es verfügt hatte. Vereine und Jugendgruppen präsentieren sich.

.
15.Gedenk- & Feiertag: Islam: Nacht der Bestimmung

In der heiligsten Nacht im islamischen Jahr wird an die erste Offenbarung des Korans an Mohammed erinnert. Von dem Propheten wird berichtet, dass er sich in den letzten Tagen des Fastenmonats Ramadan zum Gebet und zur Lesung der Suren in die Moschee zurückzog.

Deshalb verbringen viele Muslime bis heute die Nacht auch dort. Es werden Gebete zur Vergebung der Sünden oder andere Wünsche gesprochen, da in dieser Nacht laut Koran die Engel und der Geist Gottes auf die Erde kommen..

16.historischer Tag
Der Bundestag billigt die Mehrwertsteuer-Erhöhung von 16 auf 19%.
17.historischer Tag
Flick-Spendenaffäre: Der Bundestag setzt auf SPD-Antrag einen Untersuchungsausschuss ein.
18.historischer Tag
Paris: Der Orient-Express startet zu seiner letzten Fahrt nach Istanbul.
19.historischer Tag
Helmut Kohl wird Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz.
20.historischer Tag
Das 1.Teilstück der Reichsautobahn wird zwischen Frankfurt und Darmstadt eingeweiht.
21.historischer Tag
Der Halleysche Komet fliegt an der Erde vorbei. Wiederkehr alle 76 Jahre.
22.historischer Tag
Buchhändler Reinhard Piper gründet in München einen Verlag.
23.historischer Tag
Oliver Cromwell macht England zur Republik und nennt das Land "Commonwealth of England".
24.historischer Tag
Englands Königin Elizabeth I. lässt Maria Stuart (Königin von Schottland) ins Gefängnis stecken.
25.Geburtstag: Dan Lee (+ 15.01.2005) - Zeichner
Der Kanadier zeichnete den Clownfisch in "Findet Nemo".
26.Geburtstag: Malcolm X (+ 21.02.1967) - Bürgerrechtler
Er war nicht so friedvoll wie Martin Luther King. Nach seiner Ermordung gründete sich die "Black Panther"-Bewegung.
27.Geburtstag: Alexandra (+ 31.07.1982) - Sängerin
Mit "Zigeunerjunge", "Mein Freund der Baum" und "Sehnsucht" bleibt sie unvergessen.
28.Geburtstag: Ho Chi Minh (+ 02.09.1973) - Politiker
Der Name des Präsidenten von Nordvietnam wurde auf bundesdeutschen 60er-Jahre-Demos oft gerufen.
29.Geburtstag: Herbert Burdenski (+ 15.09.2006) - Fußballer
Er schoss das erste Länderspieltor nach dem Krieg: einen Foulelfmeter 1950 zum 1:0 gegen die Schweiz. Ernst Kuzorra nannte den Ur-Schalker "Budde".
30.Geburtstag: Gerd Bucerius (+ 29.09.2004) - Verleger
Der Hamburger Ehrenbürger gab ab 1946 die Wochenzeitung "Die Zeit" heraus.
31.Geburtstag: Johns Hopkins (+ 24.12.1935) - Unternehmer
Ein Krankenhaus und eine Universität wurden aus der Hinterlassenschaft des Amerikaners gegründet, der wirklich ein "s" im Vornamen trug.
32.Geburtstag: Johann G.Fichte (+ 29.01.1899) - Philosoph
Während der Berliner Franzosenzeit hielt er dort seine "Reden an die Nation". Er war auch der 1.gewählte Rektor der Universität Berlin.
33.Geburtstag: Rahel Varnhagen (+ 07.03.1982) - Salonière
Ihre Gäste waren u.a. Mitglieder der Familie Mendelssohn, Heinrich Heine, Eduard Gans und Ludwig Börne.
34.Todestag: Gabriele Münter (* 19.02.1877) - Malerin
Sie malte expressionistisch und stellte mit dem "Blauen Reiter" aus. Kandinsky war ihr Lehrer und Partner und versprach ihr die Ehe, löste das aber nie ein.
35.Todestag: Ferdinand Hodler (* 14.03.1853) - Maler
Der Jugendstil-Künstler ist der bekannteste Schweizer Maler - und der teuerste.
36.Todestag: Gabriele Münter (* 19.02.1877) - Malerin
Sie malte expressionistisch und stellte mit dem "Blauen Reiter" aus. Kandinsky war ihr Lehrer und Partner und versprach ihr die Ehe, löste das aber nie ein.
37.Todestag: Ferdinand Hodler (* 14.03.1853) - Maler
Der Jugendstil-Künstler ist der bekannteste Schweizer Maler - und der teuerste.
38.Todestag: Jack Brabham (* 02.04.1926) - Rennfahrer
"Black Jack" baute sich seine Formel-1-Autos selbst (und gewann in den 60ern auch damit) - heutzutage kaum noch vorstellbar.
39.Todestag: Carl Raddatz (* 13.03.1912) - Schauspieler
Er war Humphrey Bogarts "Synchron"-Stimme. Mit Zuckmayer-Stücken glänzte er im Theater.
40.Todestag: Gabriele Münter (* 19.02.1877) - Malerin
Sie malte expressionistisch und stellte mit dem "Blauen Reiter" aus. Kandinsky war ihr Lehrer und Partner und versprach ihr die Ehe, löste das aber nie ein.
41.Todestag: Ferdinand Hodler (* 14.03.1853) - Maler
Der Jugendstil-Künstler ist der bekannteste Schweizer Maler - und der teuerste.
42.Geburtstag: Nora Ephron (+ 26.06.2014) - Schriftstellerin
Ihre Drehbücher belebten die romantische Komödie wieder: "Harry und Sally", "Schlaflos in Seattle".
43.Geburtstag: Nora Ephron (+ 26.06.2014) - Schriftstellerin
Ihre Drehbücher belebten die romantische Komödie wieder: "Harry und Sally", "Schlaflos in Seattle".
44.Geburtstag: Nora Ephron (+ 26.06.2014) - Schriftstellerin
Ihre Drehbücher belebten die romantische Komödie wieder: "Harry und Sally", "Schlaflos in Seattle".
45.Geburtstag: Reginald Lee (+ 06.08.1963) - Seemann
Als einer der Ersten sah er das Unglück kommen - er saß im Ausguck der "Titanic". Ein gutes Jahr später starb er an Herzversagen.
46.Todestag: Jacqueline Kennedy (* 28.07.1929) - First Lady
Sie war als Präsidenten-Gattin prägend für die Mode in den USA. Später wurde sie als Onassis-Frau "Jackie O." genannt.
47.Geburtstag: Peter Zadek (+ 30.07.2013) - Regisseur
Er hinterließ Spuren an den Schauspielhäusern in Bochum und Hamburg, dem Wiener Burgtheater und dem Berliner Ensemble.
48.Geburtstag: Pol Pot (+ 15.04.2020) - Diktator
Er übte von 1976-1979 eine Schreckensherrschaft in Kambodscha aus, in deren Verlauf über eine Million Menschen starben.